Sex!

Es gibt ja mittlerweile die verschiedensten Orte um seine Sexualität auszuleben und neue Erfahrungen zu sammeln. Vom Swingerclub, über Sexpartys oder Sexdatings alles ist möglich und jeder kann sich das aussuchen, was für ihn passt. Es ist auch egal ob mit oder ohne Partner, es gibt keine Tabus mehr und man könnte sagen die Sexualität ist im 20ten Jahrhundert angekommen. Keine Vorurteile mehr über welche Art von Sexualität auch immer.

Wo und wie?

Sextreffen der ganz besonderen Art kann man im Urlaub auch am Strand erleben. Dem Schweinchenstrand, wie Kenner diese Orte bezeichnen. Sie werden zwar meistens im geheimen verbreitet, aber sie sind wirklich ziemlich speziell. Es gibt in Frankreich (Cap d`Adge) so einen Platz, das größte Nudisten-Zentrum in Europa. Hier ist mittlerweile eine eigene Stadt der Begegnung für Nudisten gewachsen. Was ursprünglich nur für FKK Anhänger gedacht war, ist mittlerweile eher ein Ort für Sexualität ohne Tabus geworden. Egal ob BDSM Anhänger, Transsexuelle, Fetischisten oder Nudisten, hier ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Es ist eine Art Ferienzentrum ( Hotels, Ferienwohnungen oder Campingplatz) der etwas anderen Art. Hier versteckt niemand seine Nacktheit, egal ob beim Einkaufen, Feiern und zu welcher Tageszeit. Es gibt auch viele Partys in den Clubs. Nirgendwo ist es einfacher Bekanntschaften zu machen als hier, wo alles um Freizügigkeit und hemmungslosen Sex geht. Jeder der hierherkommt ist sich bewusst, dass dies ein spezieller Ort ist, wo alles passieren kann aber nichts muss. Gerade weil hier Nacktheit selbstverständlich ist, wird man sich hier wohlfühlen. Ein Platz wo es nicht nur nach dem Schönheitsideal geht, sondern einzig und allein auf die sexuellen Veranlagungen und Vibrationen.

Sex Phantasie?

Ein wirklich ganz spezieller und besonderer Ort, wo die Sextreffen stattfinden und ausgelebt werden, ist der Strand. Im ersten Moment erscheint es, als wäre es ein ganz normaler Ort mit Sonnenbadenden. Aber beim näheren hinsehen erkennt man, dass hier Sex in der Luft liegt. Die erste Erfahrung mit diesem Strandabschnitt ist beeindruckend. Da sieht man auf einmal Paare die sich dem Oralsex hingeben, Geschlechtsverkehr haben, es gibt auch Sexspiele mit mehreren Partner, natürlich auch viele Zuseher. Hier kommt jeder auf seine Kosten, man kann sich Lust holen, seine Vorlieben ausleben, mitmachen oder einfach nur zuschauen. Im geheimen oder verborgenen. Es gibt keine Unterschiede ob alt, jung, allein, sexuell offen oder zurückhaltend. Jeder der hierherkommt weiß genau, auf was er sich einlässt und kann seine sexuellen Neigungen voll ausleben. Erstaunlich ist, dass hier nicht nur Paare mit Erfahrung von z.B. Swingerclubs herkommen, sondern ganz normale Leute, bei denen man dies nicht vermuten würde.
Aber genau diese Mischung aus heimlichem Streicheln oder hartem Sex ist es, was diesen Strand so einzigartig macht. Manchmal braucht es gar nicht lange und man kommt ins Gespräch oder auch mehr, je nachdem was man sich vorstellen kann. Hier gibt es keine Tabus, Hemmungen fallen ab und es ist faszinierend, wie leicht die Lust auf Sex hier überspringt. Sehen und gesehen werden ist bei dieser Art von Begegnungen das Um und Auf, weil nichts unvorstellbar ist. Hierher kommen nur Gleichgesinnte und Leute die auf freien Sex stehen.

Fazit!

Es ist schön das sexuelle Aktivitäten auch an solchen Orten stattfinden, nur unter Gleichgesinnten und wo niemand sich verstecken muss. Wo nicht verurteilt wird und man sich völlig frei und ungehemmt seinem Sexleben hingeben kann. Einfach ein Ort an dem man Gleichgesinnte treffen, Spaß haben, seine sexuellen Neigungen ausleben oder eher im verborgenen daran teilnehmen kann.